Logo

Berliner Energieinstitut

Berliner Energieinstitut auditiert die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) betreut und verwaltet die Schlösser und Gartenanlagen der brandenburgisch-preußischen Herrscher. Sie entstanden vom 17. bis 20. Jahrhundert. In Potsdam gehören u.a. Schloss und Park Sanssouci, der Neue Garten mit dem Marmorpalais und Schloss Cecilienhof sowie Schloss und Park Babelsberg dazu. 1990 wurden die Schlösser und Gärten in Potsdam, die auf Berliner Gebiet liegende Pfaueninsel sowie Schloss und Park Glienicke als Welterbestätte unter den Schutz der UNESCO gestellt.

Das Berliner Energieinstitut erarbeitet für die Gebäude und Anlagen ein nachhaltiges ganzheitliches Energiesparkonzept. Besondere Berücksichtigung findet dabei die Tatsache, dass die Gebäude größtenteils denkmalgeschützt sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok