Logo

Berliner Energieinstitut

Energieeffizienzberatung

Große Unternehmen kommen dabei in den Genuss staatlicher Förderung. Das Pilotprogramm Einsparzähler fördert innovative Energiespar-Projekte, bei denen der Energieverbrauch gemessen wird.

Kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland erhalten eine staatliche Förderung von 80% der Beratungskosten.

Temporäre Energieverbrauchsmessungen

Eine effiziente und wirtschaftliche Steigerung der Energieeffizienz - in welchem Rahmen auch immer - ist ohne eine detaillierte Messung des Verbrauchs nicht möglich. So ist auch bei jeder individuellen Energieberatung nach eingehender Prozessanalyse eine Messung der Verbraucher die Basis für das weitere Vorgehen.

Diagramm Einzelmessungen

In Vorbereitung z. B. auf die Einführung der DIN EN ISO 50001 müssen relevante Messwerte erhoben werden, die als Datenbasis dienen. Bei jedem Energiecontrolling ist die Verbrauchserfassung der erste und unabdingbare Baustein. Wir erstellen für komplexe temporäre Messungen ein Messkonzept und führen die Messungen sowie die Auswertungen für Sie durch. Zur Vorbereitung einer dauerhaften Messeinrichtung ist die temporäre Messung unabdingbar.

Kreisdiagramm der Verbraucher

Übrigens: Das Wort Kontrolle kommt vom Französischen contrôle, das eine Verkürzung von contre-rôle ist. Der Ausdruck contre-rôle lässt sich ungefähr mit Gegenregister übersetzen. Ein contre-rôle und später contrôle war ein Buch oder ein Register, das neben dem eigentlichen Register, rôle (= Rolle) genannt, geführt wurde. Die Kontrolle ist also ursprünglich eine im Französischen verkürzte „Gegenrolle“, die der Überprüfung der registrierten Angaben diente.

Einführung der DIN EN ISO 50001

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001. Dabei schaffen wir für Ihr Unternehmen eine individuelle Lösung, die sich auf vorhandene Strukturen bezieht und sich in diese einfügt. Eine vorhandene Datengrundlage (z. B. ein Energieaudit) kann genutzt werden. Es werden die Prozesse und Energieströme analysiert und die entsprechenden Verbrauchsdaten erhoben. Daraus werden unter Berücksichtigung von Umwelteinflüssen aussagekräftige Kennwerte erarbeitet. Sie erhalten eine strukturierte Übersicht, welche Geräte, Anlagen und Prozesse Ihren Verbrauch wir stark beeinflussen und wo welche Kosten entstehen. Bei der Aufrecherhaltung und Optimierung Ihres EMS stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Energieberatung im Mittelstand

Kleine und mittlere Unternehmen können in Deutschland eine qualifizierte und unabhängige Energieberatung in Anspruch nehmen, die zu 80% staatlich bezuschusst wird. Wir begleiten Sie als kleines oder mittelständische Unternehmen bei der Steigerung der Energieeffizienz und Senkung der Energiekosten in ihrem Unternehmen. Einer ausführlichen Bestandaufnahme folgen die Analyse und ein Bericht mit Handlungsempfehlungen.

Sanierungskonzept und Neubauberatung für Nichtwohngebäude

Kommunale Gebietskörperschaften, deren Eigenbetriebe, Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund sowie gemeinnützige Organisationsformen erhalten eine geförderte Energieberatung, die wirtschaftlich sinnvolle Investitionen in die Energieeffizienz aufzeigt. Gefördert wird die Erstellung eines energetischen Sanierungskonzepts von Nichtwohngebäuden, entweder in Form eines Sanierungsfahrplans oder in Form einer umfassenden Sanierung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok